Navi: Startseite »Gründerblog » eCommerce » Wie mache ich mich Selbstständig im Netz?

Wie mache ich mich Selbstständig im Netz?

Geschrieben am März 29, 2013 
abgelegt unter: eCommerce, Existenzgründung, Internet

Ein Weg in die Selbstständigkeit – E-Commerze / E-Business!

Selbständigkeit im Netz – eine Idee, die immer mehr junge Menschen beschäftigt. Die Bedeutung des Internets in der Gesellschaft hat in den letzten Jahren rasant zugenommen.

Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis überschaubar

Das Internet bietet den Existenzgründern die grundlegende Möglichkeit, mit relativ wenig bzw. überschaubarem  Aufwand attraktive Dienstleistungen einem potentiellen Kundenkreis von Millionen Internetnutzern anzubieten. Erste Voraussetzung für eine Selbständigkeit ist eine zündende Idee. Die Gründung eines eigenen Unternehmens erfordert ein ausgefeiltes Konzept für die Selbständigkeit. Außerdem sollte sich jeder Gründer unternehmerische Kenntnisse aber auch die Sonderheiten des Internets und seiner Nutzung bzw. der rechtlichen und handelsüblichen Grundlagen aneignen. Exemplarisch seien hier die Präsentationspflichten und Belehrungen des Internethändlers benannt.

Wie werden die Einnahmen abgerechnet?

Auch bei einer Selbständigkeit im Netz müssen die Einnahmen durch Verkäufe an Kunden oder durch erbrachte Dienstleistungen abgerechnet werden. Von Anfang an sollten daher auch Rechnungen fakturiert werden. Das kann mit einer entsprechenden Software leicht realisiert werden. Stellen Sie Ihren Kunden die Rechnung ausgedruckt sofort mit der Lieferung oder auch per Mail zur Verfügung. Das Versenden der Rechnungen per E-Mail ist seit 2012 auch vom Finanzamt erlaubt, so dass der Empfänger auch die Vorsteuer dafür absetzen kann. Der Inhalt der Rechnungsstellung ist davon abhängig, welchen Rechtsformkreis der Unternehmer eröffnet und welche Kunden er bedient.

Die Frage nach der geeigneten Rechtsform

Die Frage nach der besten Unternehmensform lässt sich nicht so einfach beantworten. Dazu müssen die individuellen Voraussetzungen genau betrachtet werden. Die Gründung einer GmbH, also einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, setzt die Einzahlung eines Stammkapitals von 25.000 Euro voraus. Für diesen Betrag muss der Gründer dann selbst haften.

Die Gesellschaftsform bietet sich immer dann an, wenn mehrere Personen sich gemeinsam selbständig machen wollen oder wenn das gewählte Geschäftsfeld ein gewisses Maß an Sicherheit benötigt, wie zum Beispiel der Internethandel. Wesentlicher Grundgedanke bei einer GmbH-Gründung ist jedenfalls die Beschränkung der Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft. Ein Einzelunternehmer mit einem Online-Shop und einem hohen Wareneinkauf wird es schwer haben, bei seinen Lieferanten Ware auf Rechnung zu bestellen bzw. längere Zahlungsziele zu erhalten. Zwei Partner, die ein Unternehmen ohne großen Kapitaleinsatz gründen möchten, könnten auch eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, also eine GbR, gründen.

Welche Versicherungen werden benötigt?

Internetunternehmen benötigen oft nur wenige Versicherungen, der Gründer sollte dennoch überlegen: Was kann ich absichern? Muss ich als Unternehmer besser versichert sein? Sinnvoll ist in der Regel eine Haftpflichtversicherung.

Bevor Sie Ihre Tätigkeit beginnen, empfehlen sich diese Schritte:

  1. Entwicklung eines Konzeptes für die Internetselbständigkeit
  2. Berechnen von wirtschaftlichen Zahlen (Umsatzhöhe, Wirtschaftlichkeit, Investitionshöhe)
  3. Besuchen eines Existenzgründerseminars
  4. Klärung der Rechtsform
  5. Anmeldung beim Gewerbeamt und Beantragen einer Steuernummer
  6. Abschließen von Versicherungen

Eine gute Vorbereitung sichert den Erfolg der Selbständigkeit.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Stefan Kuntze

Stefan Kuntze studierte Angewandte Informatik und beschäftigt sich seit dieser Zeit mit dem Thema Online Marketing. 2005 gründete er die Berliner SEO Agentur BitBiz , welche sich auf die Betreuung von kleinen und mittelständigen Unternehmen spezialisiert hat. In diesem Zusammenhang kommt er regelmäßig mit Themen der Existenzgründung und Selbständigkeit in Berührung.



Tags: , ,

Kommentare


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter