Navi: Existenzgründung »Gründerblog » Archiv vom: Risikobewältigung

Existenzgründung, Risiko, Risikoabwägung – Versicherungen

Als Existenzgründer geht man das Risiko des unternehmerischen Erfolges ein, gegen welches man sich nicht versichern kann. Allerdings liegen wirtschaftliches, betriebliches Risiko und der Erfolg dicht beieinander.

Dem Existenzgründer liegt zunächst das wichtigste Ziel am Herzen, nämlich,  sich und sein Unternehmen am Markt zu präsentieren und als stabile Größe zu etablieren.

Gerade in der Gründungsphase des Unternehmens müssen die Kosten gering gehalten werden, also bedarf es einer genauen Abwägung, welche Versicherungen notwendig und erforderlich sind, um sich gegen Schäden, welche die Arbeit im Unternehmen (betriebliche Versicherungen) beeinträchtigen abzusichern. Bei einigen Tätigkeitsausführungen sind Pflichtversicherungen vorgeschrieben (zum Beispiel: für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Notare und Rechtsanwälte). Nicht vergessen werden darf die persönliche Absicherung des Existenzgründers (persönliche Versicherungen) gegen Krankheit und die Sicherstellung der Altersvorsorge sowie die Absicherung der Familie. Read more


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter