Navi: Existenzgründung »Gründerblog » Internet

Erfolgreiche Internetpräsenz mit professionellem Webdesign, SEO und AdWords

Eine professionelle Internetpräsenz ist Bestandteil jeder erfolgreichen Promotionkampagne. Damit lassen sich nicht nur Waren und Dienstleistungen bewerben, sondern auch positive Kundenbeziehungen aufbauen. Damit eine Website ihr volles Potenzial entfalten kann, müssen einige Dinge beachtet werden. Nicht nur Optik und Funktionalität müssen stimmen. Auch SEO und Suchmaschinenwerbung via AdWords tragen zum Erfolg maßgeblich bei.

Read more

Worauf sollten Existenzgründer bei der Website Erstellung achten?

Die erste Firmenhomepage – worauf Existenzgründer achten sollten: Ob Freiberufler, Handwerksmeister oder Händler, an einer eigenen Website für erfolgreiche Jungunternehmer führt heute kein Weg mehr vorbei. Bei der Gestaltung einer Firmenhomepage sollten Existenzgründer ein paar wichtige Punkte beachten, damit die Website ihren Zweck optimal erfüllt und der Betreiber nicht mit dem Gesetz oder Wettbewerbern in Konflikt gerät.

Read more

Von der kleinen Druckerei zum Online Riesen

Sie haben Möglicherweise schon ein Unternehmen, der Kundenkreis wird immer kleiner und die Umsätze stagnieren? Wie Sie diese Probleme beheben können und welche Möglichkeiten das Internet bietet, wollen wir am Beispiel von abizeitung-druckstdu.de zeigen. Wie man eine kleine Druckerei ganz groß rausbringen kann. Früher stand eine familiengeführte Druckerei, die sehr auf die Kunden im Umkreis von 50 Kilometer angewiesen war. Jetzt ist es eine Druckerei die voll vom digitalen Wandel profitiert und in jeder Hinsicht aufs Internet setzt.

Read more

Erfolgreiche Unternehmen im Internet

Der Gründungsprozess stellt junge Unternehmer vor viele Herausforderungen. Viele Behördengänge, Fragen der Finanzierung, Umfeldanalysen und andere Notwendigkeiten binden die Kräfte. Jedoch ist heutzutage längst nicht mehr nur eine gute Idee entscheidend für den Unternehmenserfolg. Durch das Internet war es noch nie so einfach, neue Kundenkreise zu erschließen. Zu einer erfolgreichen Webseite gehört allerdings mehr als nur die Registrierung einer Domain und die Beschreibung Ihrer Leistungen.

Read more

Social CRM: Trend oder notwendige Entwicklung?

Signpost "Social CRM"Die sozialen Netzwerke sind nun bereits seit einigen Jahren aktiv – Firmen entdecken aber erst nach und nach die vielen Möglichkeiten, die diese Netzwerke für sie bieten. Ein wichtiger Aspekt bei der Nutzung dieser Netzwerke findet sich in der direkten und indirekten Kommunikation mit den eigenen Kunden und Interessenten. Die genauen Strategien aus diesem Bereich bezeichnet man heute als SocialCRM. Aber wie wichtig ist der Kundenkontakt über Facebook und Twitter?

Read more

Kundengewinnung über Kleinanzeigen-Portale

Mittlerweile sind die Kosten für Werbemaßnahmen zu einer festen Berechnungsgröße bei der Kostenkalkulation von Unternehmen und natürlich auch bei der Existenzgründung geworden. Es ist daher verständlich, dass jede Form der „preiswerten“ Werbung und Darstellung des Unternehmens gesucht und genutzt werden sollte, um schnell und zielsicher auf eigene Leistungen aufmerksam zu machen.

Das Anzeigenblatt des World Wide Web mit Printmedienbezug

In Vergessenheit geraten oft so einfache und lohnende Möglichkeiten, wie das Schalten von Kleinanzeigen, um auf Produkte, Dienstleistungen usw. aufmerksam zu machen.  Die Kleinanzeigenportale haben den althergebrachten Grundgedanken der Anzeigenform  „Kleinanzeige aus dem Abend- oder Wochenblatt“ aufgegriffen und für das Internet nutzbar gemacht. Einfach genial, denn das Internet bring Vielfältigkeit und Transparenz in den Markt. Zusätzlich besteht oftmals die Möglichkeit, gleichzeitig die in das Internet gestellte anzeige auch parallel in einem herkömmlichen Anzeigenblatt über das Portal für einen „schmalen Taler“ zur Anzeige zu bringen.

Read more

Wie mache ich mich Selbstständig im Netz?

Ein Weg in die Selbstständigkeit – E-Commerze / E-Business!

Selbständigkeit im Netz – eine Idee, die immer mehr junge Menschen beschäftigt. Die Bedeutung des Internets in der Gesellschaft hat in den letzten Jahren rasant zugenommen.

Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis überschaubar

Das Internet bietet den Existenzgründern die grundlegende Möglichkeit, mit relativ wenig bzw. überschaubarem  Aufwand attraktive Dienstleistungen einem potentiellen Kundenkreis von Millionen Internetnutzern anzubieten. Erste Voraussetzung für eine Selbständigkeit ist eine zündende Idee. Die Gründung eines eigenen Unternehmens erfordert ein ausgefeiltes Konzept für die Selbständigkeit. Außerdem sollte sich jeder Gründer unternehmerische Kenntnisse aber auch die Sonderheiten des Internets und seiner Nutzung bzw. der rechtlichen und handelsüblichen Grundlagen aneignen. Exemplarisch seien hier die Präsentationspflichten und Belehrungen des Internethändlers benannt.

Read more

Allumfassende Information des Unternehmers

Rückgriff auf Erfahrungswerte anderer Marktteilnehmer und umfassender Artikel

Der wichtige Schritt das eigene Unternehmen zu gründen, ist erfolgt. Die Arbeitnehmerschaft ist beendet und der Traum vom eigenen Unternehmen begonnen. Wenn auch die Motivation für den Start in die Selbstständigkeit verschieden ist, so ist doch jeder Unternehmer bestrebt, sein Hauptziel zu verfolgen, nämlich das junge Unternehmen am Markt zu etablieren und der Wirtschaftlichkeit zuzuführen. Dabei ist er in der Regel, neben seinen eigenen Werk-, Dienstleistungen und/oder sonstigen unternehmensimmanenten Tätigkeiten immer neuen Herausforderungen ausgesetzt.

Read more

Fernabsatzgeschäfte und Widerruf im Überblick

Die Regelungen betreffend der Fernabsatzgeschäfte sind ausdrücklich geregelt und sind u.a. in den §§ 312b ff BGB zu finden.

Sie gelten für alle Verträge, die ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln
geschlossen wurden. Dies bedeutet, dass die Vertragsparteien zu keiner Zeit im direkten persönlichen
Kontakt standen. Dies ist insbesondere der Fall bei nutzung folgender Fernkommunikationsmittel: Read more

Handel im Internet – Erkennbarkeit von konkreten Lieferzeiten bei Online-Geschäften

„Voraussichtliche Versanddauer: 1-3 Werktage“ zu unbestimmt

Gemäß der geltenden Rechtsprechung kann der Kunde erwarten, dass die in einem Online-Shop erworbene Ware auch vorrätig ist. Ferner besteht die gesetzliche Pflicht, den Kunden über die Lieferzeit zu informieren.

Das Oberlandesgericht (OLG) Bremen sorgt mit seinem Urteil vom 05. Oktober 2012 zum Aktenzeichen  2 U 49/12) für Aufregung im Online-Handel. Das Oberlandesgericht Bremen  hält den Hinweis “Voraussichtliche Versanddauer: 1-3 Werktage” für zu unbestimmt, Read more

Next Page →


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter