Navi: Existenzgründung »Gründerblog » Auszeichnungen

Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis 2011

Sechs Unternehmen wurden nominiert und Sie können mitentscheiden wer gewinnt.Die DNHK, die Deutsch Niederländische Handelskammer, hat sie aus 34 Bewerbungen ausgewählt. Abgestimmt werden kann bis zum 23. September 2011. Zu gewinnen gibt es auch etwas, einen Seminargutschein der DNHK im Wert von 200 Euro.

>> zu den Kandidaten

>> zur Abstimmung

Hier gehts zu den einzelnen Portraits der Unternehmen.

NUK Businessplan-Wettbewerb: Der Gewinner steht fest

Köln – 240 Teams wollten den Preis für den besten Businessplan 2009 bekommen, doch es konnte nur einen Sieger geben. Dieser steht seit vergangener Woche fest. Gewonnen hat VAWTix aus Aachen mit einem überlegenen Vertikalrotorkonzept für Windkraftanlagen. Vor über 200 Gästen wurde das Team am Donnerstag im Kölner Wallraf-Richartz-Museum mit dem Preisgeld von 10.000 Euro geehrt.

Gruppenfoto mit Siegern - Foto: NUK

Gruppenfoto mit Siegern - Foto: NUK

Read more

Mini Seedcamp Berlin: die Gewinner

Am 10.6. fand das Mini Seedcamp in Berlin statt, bei dem sich 20 Start-ups aus ganz Europa im Gründerwettbewerb präsentierten. Nun stehen die Sieger fest.

München / Berlin, 10. Juni 2009 – Am Mittwoch fand in Berlin die letzte Runde der internationalen Mini Seedcamp Tour statt. Teams aus Deutschland, Österreich, Belgien, Rumänien, Polen und Frankreich kamen, um gegeneinander im Gründerwettbewerb anzutreten. 20 Start-ups nutzten die Gelegenheit, sich, ihre Ideen und Geschäftspläne rund um die Themenbereiche Internet, Web-Technologie, Mobile und Software zu präsentieren. Die Präsentationen wurden mit einem hochklassig besetzten Panel an Mentoren, Investoren und Trainern diskutiert.

Anders als beim Highlander, von denen es ja bekanntlich nur einen geben kann, gab es beim Mini Seedcamp Berlin vier Sieger. Sie stellen sozusagen die Elite der guten Ideen dar.

And the winners are:

Diese vier Teams können sich im Rahmen der im September stattfindenden internationalen Seedcamp Woche in London einem noch bedeutend größeren Kreis an Investoren, Gründungshelfern, Venture Captalists und Mentoren präsentieren. Der dortige Sieger erhält neben unbezahlbaren Kontakten und wirksamer Promotion für sein Unternehmen auch 50.000 Euro sowie ein dreimonatiges Coaching.
Doch es soll keiner denken, dass die restlichen 16 Teams des Mini Seedcamps in Berlin leer ausgegangen seien. Sie konnten von dem auf der Veranstaltung versammelten Wissen profitieren und erhielten wertvolle Tipps sowie Orientierungshilfen. Zudem konnten natürlich auch sie ihr Netzwerk erweitern und hilfreiche Kontakte knüpfen.

Weitere Infos zum Mini Seedcamp Berlin mit Bildern des Events stehen unter http://blog.seedcamp.com/2009/06/mini-seedcamp-berlin-winners.html zur Verfügung.

Mehr Informationen unter www.seedcamp.com bzw. dem Seedcampblog, den Seedcamp Videos oder  Twitter.

Sieger von „Einfach Gründen“ ausgezeichnet

Am heutigen Dienstag, den 26. Mai 2009 erhielten die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Einfach Gründen“ ihren Preis. Sie dürfen einen Rundflug in einem so genannten Rosinenbomber genießen, zusammen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragten der Bundesregierung für den Mittelstand Hartmut Schauerte. Mit den Rosinenbombern wurde der Teil Berlins, der von den Alliierten besetzt war, nach dem 2. Weltkrieg mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Lebens versorgt.
Read more

INTERNET WORLD Business-Idee 2009: Gründerwettbewerb für Internet-Geschäftsideen

Bereits zum zweiten Mal veranstalten Internetworld und die Neue Mediengesellschaft Ulm einen Wettbewerb für Gründer und viel versprechende Geschäftsmodelle im Internet. Dafür haben zehn renommierte Branchenkenner, Investoren und Internetunternehmer insgesamt 20 neue Dienste und innovative Technologien nominiert, von denen sie denken, dass sie in der Lage sind, das Internet zu verbessern oder die Branche zu verändern.

Über den Sieger entscheidet hier keine Jury, sondern die Nutzer. Darum präsentieren sich die Unternehmen zur Onlinewahl. Bekannt gegeben werden die Sieger im Rahmen der Internet World Fachmesse und Kongress in München am 23. Juni dieses Jahres. Sie erhalten zudem einen Onlinestar.

Das Ziel des Wettbewerbs sei es, neuen Ideen eine Bühne zu verschaffen und die couragierten Treiber der Onlinewirtschaft zu ehren, erklärte der Herausgeber der Internet World, Günter Götz. In der Öffentlichkeit werde nur selten bedacht, wie viel Hartnäckigkeit und Risikobereitschaft Internetgründer aufbringen müssten, weil hier der Wettbewerb härter und näher sei als in jeder anderen Branche. Und es kann Jahre dauern, bis Unternehmen wie Kooaba, die mobile Handy-Suche oder Humangrid, ein Koordinator für freie Mitarbeiter, eine funktionierende Technologie für ihre neuen Onlinedienste haben. Um solche jungen Unternehmen zu unterstützen, berichtet Internetworld sowohl online als auch in ihrer Printausgabe immer wieder über diese Start-Ups. Zudem haben die Gründer dieser Start-Ups bei während des Kongresses die Möglichkeit, sich einem Fachpublikum vorzustellen.

In diesem Jahr ist die Auswahl der Nominierten geprägt von Pragmatismus und Orientierung. Nur fünf der 20 Kandidaten beschäftigen sich mit Spaß und Spiel in der Freizeit. Der weitaus größere Teil erleichtert mit seinen Angeboten entweder den Interneteinkauf oder den Berufsalltag. „Wir sehen Tag für Tag, wie das Internet die wirtschaftlichen Prozesse verändert“, erklärt Götz die Auswahl. „Heute beziehen sich neue Ideen eher auf die Optimierung von Prozessen oder die Nutzung von Nischen.“

deGUT 2009: „Ein voller Erfolg“

Auch in diesem Jahr waren die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin wieder gut besucht. Weit mehr als 5500 Besucher nahmen die Einladung wahr und damit das Angebotzur Erweiterung ihres Netzwerkes sowie ihres unternehmerischen Wissens. Es gabe außerdem Beratungsangebote und Schulungen, die im Rahmen der deGUT besucht werden konnten. Vorträge und Seminare namhafter deutscher Unternehmer rundeten das Programm ab. Unter ihnen befanden sich unter anderem Skateboardlegende Titus Dittmannvon der Firma titus, Brillenhersteller Ralph Anderl (ic! berlin), der Deutsche Internetpreisträger Manuel Sosna (ubitexx), Start-Up-Unternehmer Philipp Spethmann (allyve) sowie Moritz Denker von think entertainment. Sie alle vermittelten ihre Erfahrungen auch in den Podiumsdiskussionen.

Förderer, Veranstalter und Partner der deGUT sind mit dem Ergebnis der Messe sehr zufrieden. Die Projektleiter Dirk Maass und Matthias Haensch erklärten: „Die 25. deGUT war ein voller Erfolg. Unter einem Dach erhielten die Besucher alles, was man für die erfolgreiche Selbstständigkeit – auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht.“ Zudem wären die deGUT-Repräsentanten ein Highlight der Messe gewesen.

Über die Beratungs- und Austauschangebote hinaus wurden auf der deGUT die „GründerChampions 2009“ des KfW-Unternehmenspreises gekürt. Der Bundessieger im Bereich „wirtschaftlicher Erfolg“ ist die Hein & Oetting Feinwerktechnik GmbH aus Hamburg. In der Kategorie „technische Innovation“ konnte die 4JET Sales+Service GmbH aus Nordrhein-Westfalen den Bundespreis für sich gewinnen. Die Kategorie „Nachhaltigkeit“ hat als Bundessieger die TASSA GmbH für sich entschieden. Die drei Bundessieger wurden aus den 16 Landessiegern gekürt.

INTERNET WORLD Business-Idee 2008 Online-Wahl Gewinner

Beim Gründungswettbewerb „INTERNET WORLD Business-Idee 2008“ ging dieses Jahr Brands4Friends bei der Online-Wahl als Sieger hervor und bekam dafür von den Veranstaltern, der Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business und der Neue Mediengesellschaft Ulm, einen Onlinestar. Brands4Friends konnte innerhalb eines Jahres eine Million Menschen davon überzeugen sich in bei dem Einkaufsclub einzuschreiben. Die Herausgeber der „INTERNET WORLD Business“, Günter Götz und Chefredakteur Dominik Grollmann, lobten denn auch bei der Preisverleihung das Geschäftsmodell von Brands4Friends.

Brands4Friends bereichert mit dem Clubgedanken die Einkaufswelt im Internet und bietet Herstellern einen weiteren reizvollen Absatzkanal.

Der zweite Platz ging an Doodle und Bransparent.

Berlins Unternehmerin des Jahres 2008/2009 ausgezeichnet

In diesem Jahr geht die Auszeichnung an die Unternehmerin Dagmar Vogt. Sie betreibt die ib vogt GmbH, welche weltweit Photovoltaik-Fabriken plant und realisiert. Ausgezeichnet wurde sie für die Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze welche als besondere unternehmerische Leistung gewertet wurde. Gerade die Photovoltaik stellt derzeit eine Zunkunftfsbranche dar und gibt vielen Menschen die Möglichkeiten eines gesicherten Einkommens. Allein in Deutschland wurden in den letzten Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien 120.000 Arbeitsplätze geschaffen und dank solcher Unternehmerinnen wie Dagmar Vogt werden es immer mehr.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter