Navi: Startseite »Gründerblog » eCommerce » Schritt in die Selbstständigkeit – Der eigene Onlineshop

Schritt in die Selbstständigkeit – Der eigene Onlineshop

Geschrieben am September 30, 2013 
abgelegt unter: eCommerce

Besonders das Internet bietet in der heutigen Zeit eine Vielzahl von Möglichkeiten sich in Beruf und Karriere zu verwirklichen. Verschiedene Plattformen, Ideen und Strategien führen zu immer neuen Entwicklungen im Beruf. Dazu gehört zum Beispiel der Sektor E-Commerce. Die Eröffnung des eigenen Shops im Internet ist dank der verschiedenen Scripte und Tools und Onlineshop Systeme recht einfach geworden. Eigentlich braucht es nur die richtige Strategie.

Nischenlösung oder E-Commerce-Riese?

Die Erfolgsgeschichten aus dem Internet sind vielfältig. An erste Stelle steht wohl Mark Zuckerberg, der aus Frust eines der größten Unternehmen der modernen Zeit entwickelt hat. Auch wenn der Milliardengewinn mit dem Shop eher unwahrscheinlich ist, bietet die Geschichte doch eine gute Basis für die Eröffnung einer grundsoliden Basis für das eigene Unternehmertum.

Durch die neue Faszination der Deutschen für den Einkauf von Produkten im Internet reicht schon eine einfache Lösung aus der Nische für ein gutes Konzept. Trikots aus dem Bereich Football? Fertige Produkte der Nahrung aus Nordafrika? Jede Idee hat das Potential zu einem Trend zu werden und den Gründer zu viel Geld zu führen. Es geht vor allem um Leidenschaft und eine gründliche Arbeit rund um die eigene Existenzgründung. Wer einen Online-Shop aufmachen möchte, sollte sich vor allem mit den eigenen Produkten beschäftigen. Und der technischen Basis. Wer erst einmal die ersten Schritte erledigt hat, wird schnell bemerken, wie der Shop das Geld in die Kassen spült.

Scripte und Branchenlösungen für den Aufbau nutzen

Um einen eigenen Shop zu eröffnen, sollte man sich zuerst mit den verschiedenen technischen Möglichkeiten beschäftigen. Scripte und Programme der unterschiedlichsten Formen stehen zur Verfügung, um die Produkte zu präsentieren und die Käufer zu einem Kauf zu animieren. Wer sich in dem unübersichtlichen Markt nicht entscheiden kann, sollte sich für diesen Schritt eine erfahrene Online Agentur oder einen Experten suchen. Diese erledigen die technische Arbeit rund um den Aufbau des Shops und können somit die Basis für die spätere Arbeit erledigen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich eine komplette und individuell abgestimmte Onlineshop Software bei Anbietern wie e-vendo.de zu mieten. So kann braucht man sich nicht zusätzlich noch um die technische Umsetzung des Online Shops kümmern.

Nun geht es aber um die Werbung und die Präsentation der Produkte für die eigene Zielgruppe. Im besten Fall sollte man sich damit auskennen, was man in dem Shop verkaufen möchte. Es macht die Werbung einfacher und bringt auch beim Support rund um die Waren die besten Möglichkeiten. Damit kann man sich sicher sein, dass am Ende die richtigen Waren zum Verkauf stehen. Der Online-Shop kann auf diese Weise zu einem echten Erfolg für Produkte aus der ganzen Welt werden – wenn man sich nur für das richtige Konzept entscheidet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Steffi




Kommentare


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter