Navi: Startseite »Gründerblog » Finanzierung » Kredit für Selbstständige, Start-Ups & Freiberufler

Kredit für Selbstständige, Start-Ups & Freiberufler

Geschrieben am September 17, 2013 
abgelegt unter: Finanzierung

Schon als Privatperson kann man den Eindruck bekommen, dass es nicht immer einfach ist einen Kredit zu bekommen, als Unternehmer oder Freiberufler hat man jedoch noch größere Probleme einen Kredit für Selbständige zu erhalten. Die größte Schwierigkeit beim Unternehmerkredit besteht darin, dass ein Freiberufler und Selbständiger über kein regelmäßiges Einkommen verfügt, wie ein Angestellter. Dies hat vor allem mit der Auftragslage, wie auch der Zahlungsmoral der Kunden zu tun, so dass man die Einnahmen meist nicht vorhersehen kann, was es schwierig macht einen Kredit für Selbständige zu bekommen.

Finanzielle Freiräume für Gewerbetreibende!

Dennoch kommen Selbständige und Freiberufler immer wieder in Situationen, in denen sie auf einen Unternehmerkredit angewiesen sind, so wird beispielsweise eine neue Computeranlage benötigt, ein neues Auto oder andere Dinge, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Solche Ausgaben lassen sich meist nicht ohne weiteres stemmen, so dass ein Kredit für Selbständige notwendig wird, vor allem bei Existenzgründern.

Im Moment befinden sich die Zinsen für Kredite auf ihrem Tiefststand und Banken machen vermehrt Werbung für Kredite jeglicher Art, um Kunden anzulocken. Jedoch wollen Banken mit ihren Angeboten Beamte und Angestellte ansprechen, denn diese sind beliebte Kreditnehmer, an die Banken gerne Kredite vergeben. Ein Kredit für Selbständige ist aber auch in dieser Zeit schwer zu bekommen, denn die Voraussetzungen einer Bank für die Kreditvergabe sind für Selbständige und Freiberufler eine Hürde, so müssen nicht nur Nachweise über Arbeitsverhältnis und regelmäßiges Einkommen erbracht werden, auch eine Abtretung des Gehalt muss für den Ernstfall vereinbart werden. Zudem ist ein Kredit für Selbständige mir viel Arbeit für die Bank verbunden, denn zur Kreditbearbeitung gehören aufwendige Prüfungen der Gewinn-und-Verlust-Rechnungen, wie auch der Bilanzen. Leider sind nur wenige Banken bereit einen Unternehmerkredit zu vergeben, so ersparen sie sich Arbeit und umgehen ein in ihren Augen hohes Ausfallrisiko.

Doch auch als Selbständiger gibt es eine Chance einen Unternehmerkredit zu erhalten, denn im Internet gibt es Anbieter, die einen Kredit für Selbständige anbieten, wenn diese ihnen Sicherheiten bieten können. Dies können Lebensversicherungen, Sparguthaben, Immobilien und ähnliches sein. Mit Hilfe des Internets kann man demnach auch als Freiberufler und Selbständiger einen Kredit für Selbständige finden.

 

Kredit für Selbstständige, Start-Ups & Freiberufler: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

gastautor




Kommentare

7 Responses to “Kredit für Selbstständige, Start-Ups & Freiberufler”

  1. landmatrosen on September 17th, 2013 13:26

    @gruenderblog : Kredit für Selbstständige, Start-Ups & Freiberufler http://t.co/CIAE2bohdP via @landmatrosen

  2. Andrea on September 24th, 2013 16:08

    Ich kenne das Problem ein Kredit zu bekommen. Ich habe fast fertig studiert und würde jetzt gerne mein eigenes Unternehmen gründen, aber einem Studenten gibt keine Bank Geld.

  3. forstartup.de on Oktober 21st, 2013 22:33

    Hallo Zusammen,
    was man zu diesem Thema sagen kann ist, dass es an Angeboten nicht mangelt. Der Staat legt Förderprogramme auf wie z.B. Gründerkredit, Haftungsfreistellungen usw. – aus unserer Sicht, ist das Problem die Hausbank. Die haben keine Lust KfW Kredite durchzuleiten. Daher sind wir jetzt für unsere Mandanten übergegangen Finanzierungskonzepte über Privatbanken aufzubauen oder über Banken aus dem Ausland. Diese funktioniert deutlich besser für Selbständige und Gründer.

    Viele Grüsse
    forstartup.de – Das Experten-Netzwerk für Gründer und Selbständige

  4. nicole on Mai 27th, 2014 10:53

    soll es wirklich möglich sein einen Kredit als Freiberufler (zum Start) zu bekommen ohne den dreifachen Betrag als Sicherheit? Was sind eure Erfahrungen?

  5. Hans Masung on Dezember 2nd, 2014 23:52

    Als Gründer (Gewerbe, Handel, Handwerk, Freie Berufe, etc.) gibt es Fördermittelprogramme im Bereich Kapitalbeschaffung für Betriebsmittel und Investitionen. Einfach mal schauen unter http://www.foerdermittel-deutschland.de

  6. Rainer on September 21st, 2015 14:26

    Auf jeden Fall mal von der örtlichen IHK beraten lassen, es gibt da schon einige Möglichkeiten. Je nach Geschäftsmodell kommen unter Umständen auch Crowdfunding oder eine Finanzierung durch private Geldgeber n Frage (auxmoney z.B.).

  7. Swen Roth on Februar 7th, 2016 23:11

    Ein Bekannter hat gute Erfahrungen mir Smava gemacht, als er sich selbständig gemacht hat. Ohne weiteres gleich einen Kredit bekommen.

einen Kommentar schreiben





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter