Navi: Startseite »Gründerblog » Buchhaltung » Liquiditätsplan – Erstellen

Liquiditätsplan – Erstellen

Geschrieben am Januar 11, 2013 
abgelegt unter: Buchhaltung, Existenzgründung, Liquidität

Liquiditätsengpässe entstehen häufig aufgrund von Versäumnissen in der Finanzplaung, -steuerung und/oder fehlender Finanzüberwachung und können selbst gut laufende Unternehmen existenziell bedrohen.

Vorausschauendes Liquiditätsmanagement

Es gilt also die Unternehmensfinanzen im Blick zu behalten und finanziellen Engpässen bzw. Risiken vorzubeugen, durch ein vorausschauendes Liquiditätsmanagement, um Risiken systematisch zu reduzieren.

Liquiditätsplan

Mit der Liquiditätsplanung wird der voraussichtliche Liquiditätsbestand ermittelt und dient der als Kontrollfaktor zur rechtzeitigen Risikoeinschätzung.  Bei der Erstellung des Liquiditätsplans werden alle Zahlungsflüsse der betreffenden Planungsperiode aufgezeichnet und ausgewertet, um die Zahlungsfähigkeit vordergründig zu betrachten. Beginnend werden Anfangsbestände an liquiden Mitteln durch Aufstellung der Bank- und Kassenbestände. Weiterhin werden in einem nächsten Schritt die Einnahmen und Ausgaben einer Darstellungsperiode ermittelt, welche zusammen den Endbestand der liquiden Mittel bilden.

Grundpositionen für die Erstellung eines Liquiditätsplanes

Grundpositionen – Liquiditätsplan

Zuflüsse

Anfangsbestände:

weitere / sonstige Einnahmen:

Abflüsse

Zahlungsausgänge / Ausgaben:

Zur Gegenüberstellung kann man sich handelsüblicher Buchhaltungssoftware bedienen, welche auch taggenaue Übersichten erlauben oder man errichtet sich unter Zuhilfenahme eines Tabellenkalkulationsprogramms eine Übersicht mit Auswertungstool.

Uwe Merten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Uwe Merten

Ass. jur. Uwe Merten studierte - nach erfolgreicher landwirtschaftlicher und kaufmännischer Ausbildung - Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin und absolvierte sein Referendariat in Brandenburg. Hiernach arbeitete er langjährig als Rechtsanwalt; überwiegend in seiner eigenen Kanzlei. Nunmehr ist er als Justiziar in der freien Wirtschaft tätig. Neben seiner beruflichen Tätigkeit, setzt er sich fachlich mit den Voraussetzungen, Grundlagen und Problemen der Existenzgründung und Unternehmensführung sowie Stabilisierung auseinander.



Tags: , ,

Kommentare


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter