Navi: Startseite »Gründerblog » Finanzierung » Firmen: Auto kaufen oder leasen?

Firmen: Auto kaufen oder leasen?

Geschrieben am Oktober 22, 2010 
abgelegt unter: Finanzierung

Wenn Sie sich privat für den Kauf eines Autos entscheiden, bietet Ihnen der Händler die Möglichkeit an, neben einer Finanzierung das Auto auch zu leasen, doch ist das Leasing für Sie als Privatperson eher kontraproduktiv. Denn auch wenn die niedrigen Raten für den Leasingvertrag verständlicherweise eher für ein Leasing sprechen, so dürfen Sie in dem Zusammenhang nicht aus den Augen verlieren, dass Sie das Fahrzeug nur mieten und auch nach Ablauf des Leasingvertrages kein Eigentum an ihm erwerben. Insofern sollten Sie privat Ihren Autokauf, wenn es denn notwendig erscheint, eher über einen Kredit finanzieren.


Ganz anders sieht die Situation aus, sollten Sie von Ihrer Firma ein Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen, das Sie eventuell sogar zur privaten Nutzung überlassen bekommen. Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind und wie wichtig die Nutzung eines Firmenwagens für Sie und Ihre Firma ist wird Ihr Arbeitgeber sich entscheiden, den Autokauf entweder in bar abzuwickeln oder das Fahrzeug zu leasen. Eine Finanzierung wird eine Firma in den seltensten Fällen abschließen. Das hat in erster Linie damit zu tun, dass Ihr Arbeitgeber die Raten für das Leasing steuerlich geltend machen kann. Sie als Privatperson können das nur, sollten Sie einer selbstständigen Tätigkeit nachgehen. Dadurch reduziert sich die zu zahlende Steuer Ihrer Firma je nach Anzahl der geleasten Fahrzeuge sicher nicht unerheblich und macht das Leasing insofern interessant.

Eine Besonderheit gibt es für Ihre Firma bei Abschluss eines Leasingvertrages allerdings zu beachten. Da Ihr Unternehmen den Fuhrpark eben nur mietet und nach Ablauf des Leasingvertrages die Fahrzeuge dem Händler wieder zurückgegeben muss, muss man die Leasing Fahrzeuge entsprechend versichern. In der Regel erwarten die Händler beim Leasing eine Vollkaskoversicherung. Damit sind alle nur erdenklichen Schäden abgedeckt und sowohl die Firma als auch der Händler können guten Gewissens die Autos an Sie und Ihre Kollegen weitergeben. Aber auch für Sie bedeutet es Sicherheit, wenn Ihre Firma durch Abschluss einer Vollkaskoversicherung die Fahrzeuge versichert.

Sollte Ihr Arbeitgeber Ihnen einen Firmenwagen zur Verfügung stellen können Sie sich darüber freuen, dass Sie ein zumeist neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen, welches Sie sich privat sicher nie kaufen könnten bzw. würden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Stefan Kuntze

Stefan Kuntze studierte Angewandte Informatik und beschäftigt sich seit dieser Zeit mit dem Thema Online Marketing. 2005 gründete er die Berliner SEO Agentur BitBiz , welche sich auf die Betreuung von kleinen und mittelständigen Unternehmen spezialisiert hat. In diesem Zusammenhang kommt er regelmäßig mit Themen der Existenzgründung und Selbständigkeit in Berührung.



Tags: ,

Kommentare


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter