Navi: Startseite »Gründerblog » Allgemein » Der NRW.BANK.Gründungskredit

Der NRW.BANK.Gründungskredit

Geschrieben am Juli 2, 2008 
abgelegt unter: Allgemein, Existenzgründung, Förderung

Mit dem neuen Förderkredit der NRW.BANK dem NRW.BANK.Gründungskredit sollen Existenzgründer neue Anreize zum Gründen geschaffen werden. Der NRW.BANK.Gründungskredit startet am 1.Juli 2008. Bisher gab es den Mittelstandkredit der NRW.BANK. Aufgrund der starken Nachfrage hat man nun den Bereich der Existenzgründung ausgekoppelt und das neue Förderprogramm aufgesetzt.

Vorteile des Gründungskredits

Weiterhin werden die sowieso schon günstigen Zinssätze für bestimmte Vorhaben, wie z.B. Investitionen in das Anlagevermögen, erste Messeteilnahmen und externe Beratungsleistungen weiter vergünstigt.

Mit dem Gründungskredit werden Existenzgründer mit Krediten in Höhe von 25.000 bis 5 Millionen Euro gefördert. Dabei wird bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten bzw. Betriebsmittel finanziert.

Welche Vorhaben werden mit dem Gründungskredit der NRW.Bank gefördert?

Unter anderem werden folgende Vorhaben gefördert:

Antragsberechtigt sind alle Existenzgründer und Unternehmer deren Existenzgründung nicht länger als 12 Monate zurück liegt. Die Möglichkeit für Existenzgründer sich über den Mittelstandskredit der NRW.BANK fördern zu lassen entfällt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Stefan Kuntze

Stefan Kuntze studierte Angewandte Informatik und beschäftigt sich seit dieser Zeit mit dem Thema Online Marketing. 2005 gründete er die Berliner SEO Agentur BitBiz , welche sich auf die Betreuung von kleinen und mittelständigen Unternehmen spezialisiert hat. In diesem Zusammenhang kommt er regelmäßig mit Themen der Existenzgründung und Selbständigkeit in Berührung.



Tags: , , ,

Kommentare

One Response to “Der NRW.BANK.Gründungskredit”

  1. Stefan on Juli 10th, 2008 21:33

    Ich hab als Schriftsatz iso-8859-1 eingestellt. Sollte eigentlich keine Probleme bereiten. Aber noch was anderes Ingo!!! Unterlass doch bitte das Keywordspamming. Als Nickname hätte Ingo doch auch vollkommen ausgereicht.

einen Kommentar schreiben





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter