Navi: Startseite »Gründerblog » Existenzgründung » Aufträge durch Ausschreibungen erhalten

Aufträge durch Ausschreibungen erhalten

Geschrieben am April 24, 2007 
abgelegt unter: Existenzgründung, Tipps und Tricks

Gerade als Existenzgründer ist es in der ersten Zeit, wenn man noch nicht allzu viel Stammkundschaft hat, sehr schwierig Kunden zu akquirieren. Eine gute Möglichkeit auch als Existenzgründer zu Aufträgen zu kommen stellen Ausschreibungen dar. Doch wie gelangt man an Ausschreibungen? Man möchte ja nicht jede Behörde oder Firma nach aktuellen Ausschreibungen anschreiben. Der Deutsche Auftragsdienst bietet hier Abhilfe. Hier findet man Ausschreibungen mit jährlich über 400.000 Aufträgen. Der Dienst ist zwar nicht ganz kostenlos aber zumeist werden auch bei Firmen Kosten für die Ausschreibungsunterlagen fällig. Weiterhin wird zwischen öffentlichen Ausschreibungen und privaten Ausschreibungen unterschieden. Ich denke der Deutsche Auftragsdienst stellt für Existenzgründer eine gute Möglichkeit dar um an Aufträge zu kommen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Stefan Kuntze

Stefan Kuntze studierte Angewandte Informatik und beschäftigt sich seit dieser Zeit mit dem Thema Online Marketing. 2005 gründete er die Berliner SEO Agentur BitBiz , welche sich auf die Betreuung von kleinen und mittelständigen Unternehmen spezialisiert hat. In diesem Zusammenhang kommt er regelmäßig mit Themen der Existenzgründung und Selbständigkeit in Berührung.



Tags: , ,

Kommentare

einen Kommentar schreiben





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  kostenloser Counter